Pascale DELVAUX de FENFFE

Pascale DELVAUX DE FENFFE ist im Individual- und Kollektivsozialrecht, sowie der Sozialsicherheit spezialisiert und interveniert in allen Phasen von Arbeitsrechtskonflikten.

Sie praktiziert eine der alternativen Arten der Konfliktlösung (MARCs), sowohl als Mediatorin als auch als Beraterin, um Ihren Mandanten bei einem Mediationsprozess zu unterstützen, sei er freiwillig oder gerichtlich angeordnet. Sie übt die Techniken des vernünftigen Verhandelns und der gewaltfreien Kommunikation aus.

Darüber hinaus, beteiligt sich Pascale vor allem in Brüssel und Nivelles häufig an gerichtlichen Schlichtungen vor Arbeitsgerichten.

Pascale ist seit 2010 Dozentin im Rahmen des Bachelor of Laws (3. Studienjahr) des CPFB – UCL: „Theorie und Praxis der Mediation“.

Anwaltskammer

Mitglied der Brüsseler Anwaltskammer seit 1984

Ausbildung

Lizenziat in Rechtswissenschaften, Katholische Universität von Louvain-la-Neuve (U.C.L.), 1981

Zulassung als Lehrkraft des Hochschulwesens, Katholische Universität von Louvain-la-Neuve (U.C.L.), 1983

Mediatorin im Sozialrecht (Föderaler öffentlicher Dienst Justiz), 2006

Sprachen

Französisch

Englisch